Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 260 mal aufgerufen
 Der Bote Cytrais
Areban Offline




Beiträge: 1.020

04.07.2009 20:09
RE: Das XIX. Haus verlässt Cytraus 3.Eliansmond 509NDE Antworten

[Das XIX. Haus reist erneut in fremde Länder 3.Eliansmond 509NDE]

[Miral]

Erneut wurde das 19. Haus der Nova Unitas dabei beobachtet, wie es an Bord des Handelsschiffes "Regentin" ging. Unter Führung ihres fremdländischen Primus, in Begleitung einer Quellmagierin und zwei Priestern des Elos betraten sie am gestrigen Morgen das Schiff, welches wenig später auslief.

Unser Nachforschungen ergaben, das die "Regentin" in Richtung Drachenlande steuert, einem absolut gottlosen Land, beherrscht von mystischen Kreaturen, welche sich selbst "Drachen" nennen. Drachen sind große Eidechsen, die der Legende nach Feuer spucken können, auf Schätzen sitzten und Jungfrauen fressen. Trotzdem werden diese Geschöpfe Eraks dort wie Götter behandelt. Es verwundert daher kaum, das der fremdländische Primus sein Haus in diese Lande führt. Was jedoch verwundert, ist das ihn zwei Angehörige der Kirche begleiten.

Nun, es verwundert zumindest bei dem zweiten Kirchenman, Vater Iaian. Er war bisher als gläubiger Mann bekannt, wärend Vater Berion, der andere Vertreter der Kirche, als Freund der Fremdländer einen zweifelhaften Ruf erworben hat. Es ist wenig verwunderlich angesichts seines Lebenslaufes. Zwar hat er sich wohl in den Kriegen gegen den Nordbund verdient gemacht, trotz allem sind Gerüchte über ihn im Umlauf, die Zweifel an seiner Befähigung schüren.

Alle Sorge hat ein Ende, wenn wir einen festen Entschluß gefaßt haben.
Marcus Tullis Cicero 106-43 v.Chr.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz